Studium

Theater-und Tanzwissenschaft studieren

Die Schwerpunkte der Lehre am Institut für Theaterwissenschaft liegen in den Bereichen:

  • Theater- und Tanzgeschichte (TG)
  • Gegenwartstheater und -tanz
  • Theater- und Tanztheorie (TT)
  • Theater- und Tanzästhetik
  • Dramaturgie und Aufführungsanalyse (D/AA)
© Universität Bern

Das vielseitige Lehrangebot aus Vorlesungen, Seminaren, Übungen und Exkursionen fördert die vertiefte wissenschaftliche Auseinandersetzung mit lokalen und globalen Theater- und Tanzphänomenen in ihrer ästhetischen, kulturellen, zeitlichen und gesellschaftlichen Verfasstheit.

Externe Lehrkräfte von nationalen und internationalen Universitäten tragen zur Vielseitigkeit des Lehrangebots am ITW bei.

Auf Exkursionen lernen die Studierenden unterschiedliche Produktionsweisen des Gegenwartstheaters und -tanzes kennen und erproben Analysen von Dramaturgie, Choreografie und Aufführungen.

Die Anrechnung eines Praktikums im Kulturbereich ermöglicht es den Studierenden bereits während ihres Studiums ein Netzwerk zur späteren Berufswelt aufzubauen.

Das Mobilitäts-Angebot für Studierende bietet die einmalige Gelegenheit, ein Auslandssemester an einer internationalen Universität zu belegen, um neue Erfahrungen zu sammeln. 

Informationen zum aktuellen Lehrangebot finden sich im kommentierten Vorlesungsverzeichnis des betreffenden Semesters (La Leçon HS 21).

Termine und Räume der Seminare und Vorlesungen finden sich in den KSL-Einträgen der Lehrveranstaltungen.

Für eine Studienfachberatung kann ein Termin bei unserer Studierendenberaterin Mena Taverna vereinbart werden. Gerne beantwortet sie Fragen zur Studienwahl, Immatrikulation, zum Praktikum oder Studienabschluss.