Weiterbildung

MAS Dance / Performing Arts

Ein universitäres Weiterbildungsprogramm

Das Institut für Theaterwissenschaft der Universität Bern bietet neu einen modular aufgebauten berufsbegleitenden Master of Advanced Studies in Dance / Performing Arts an. Dieses einzigartige tertiäre Weiterbildungsprogramm ist inter-/disziplinär angelegt, auf dem neusten Forschungsstand und international vernetzt. In diesem Weiterbildungsprogramm sind der Bezug von Tanz zu anderen Künsten – und umgekehrt – sowie angewandte Forschungspraxis richtungsweisend. Innovative Konzepte, Formate und Vorgehensweisen in den Bereichen «Vermittlung» und «Performative Künste» werden prozessorientiert erforscht, reflektiert, weiter entwickelt sowie mit dem beruflichen Hintergrund und den Interessensgebieten der Teilnehmenden verbunden.

Nach Abschluss der drei CAS-Studiengänge sowie der MAS-Abschlussmodule kann der MAS-Studiengang absolviert werden. 

  • Vermittlung
    Der CAS Vermittlung dauert neun Monate, umfasst vier Module (21 Kurstage) und 15 ECTS.

  • Performative Künste
    Der CAS Performative Künste dauert neun Monate, umfasst vier Module (21 Kurstage) und 15 ECTS.

  • Kulturmanagement
    Dieser CAS – mit den Schwerpunktthemen Projektmanagement / Kulturfinanzierung / Kulturmarketing – wird extern absolviert. 

  • MAS Abschlussmodule
    Der MAS-Abschlussmodule umfassen drei Module (14 Kurstage) und mindestens 20 ECTS.

Perspektiven öffnen

Absolvent/innen des MAS Dance / Performing Arts können sich vernetzen, ihre Schlüsselqualifikationen stärken und werden mit dem neusten Forschungsstand vertraut. Wer bereits in Institutionen im Tanz-, Theater-, Bewegungs- oder Performative-Künste-Bereich tätig ist, kann sich im Berufsfeld professionalisieren oder neu ausrichten. Tanzschaffende können sich nach der Bühnenkarriere umschulen und im Tanz-, Vermittlungs- und Performative-Künste-Bereich neu positionieren.